WASSERBALL – Allianz-Vorsatz-Pokal wieder ein Erfolg

Gäste aus Weißrussland holen erstmals den Cup

Ein wunderschönes Sommerwetter, internationale Beteiligung und sportlich faire Atmosphäre bescherten nicht nur den Organisatoren und Teilnehmern des bereits zum 21. Mal ausgetragenen “Allianz-Vorsatz Pokal”, der Altersklasse U13 im Schätzlerbad in Weiden, ein perfektes Sportwochenende. Zahlreiche Besucher der Freizeitanlage, fanden des immer wieder den Weg zum Rand des Sportbeckens, um die insgesamt neun Spiele mit zu verfolgen. Ein perfekter Event – der eine hervorragende Werbung für den Wasserballsport und enthusiastische Jugendarbeit demonstrierte – bei der eine ganze Reihe von ehreamtlichen Mitarbeitern und Eltern dabei waren. Sportlicher Sieger wurde der Gast aus Brest, vor dem Gastgeber SV Weiden, gefolgt vom 1. FC Nürnberg-Schwimmen und dem SV Würzburg 05.

Verena Vorsatz von der Allianz-Vertretung Vorsatz in Weiden, übergab die Trophäen an die siegreichen Mannschaften.

Verena Vorsatz von der Allianz-Vertretung Vorsatz in Weiden, übergab die Trophäen an die siegreichen Mannschaften.

Die Mannschaft um den Trainer Alex Schäfer konnte – bis auf die Gäste aus Weißrussland – die Konkurrenz mit deutlichen Ergebnissen auf Distanz halten. Ehe es im Finale um den Turniersieg zwischen den beiden Mannschaften ging. Hier zeigte sich, dass die Freunde aus Brest, bereits um einiges weiter in ihrer sportlichen und körperlichen Entwicklung stehen. Während im Hauptrundenspiel die Oberpfälzer tapfer mithielten (7:10 Niederlage), unterlagen sie dem Gegner aus Osteuropa im Finale deutlich mit 1:10 Toren. Im Spiel um Platz drei legte der 1.FC Nürnberg einen 15:0 Kantersieg gegen den SV Würzburg hin und verteidigte die Bronzemedaille aus dem letzten Jahr.

Am Samstagabend verständigten sich alle Trainer für einen Auswahlvergleich, in dem die Bayerische U13-Auswahlmannschaft gegen ZOR Brest spielte. Hier konnten die Bayerischen Jungs deutlich mehr Gegenwehr erzeugen und gewannen das spannende Freundschaftsspiel sogar mit 8:7. Die Revanche, die für Sonntagmittag geplant war, musste aufgrund eines kurzen Gewitters leider abgesagt werden. Die Organisatoren waren froh drüber, dass ansonsten keine Änderungen im Turnierplan vorgenommen werden mussten. Das Wetter hielt bis Ende der gelungenen Veranstaltung.

Zwei Sonderauszeichnungen wurden noch während der Siegerehrung vorgenommen. Zum besten Turnierspieler wurde der Weißrusse Sergey Jatskewitz gekürt. Verena Vorsatz von der Allianz-Vertretung Vorsatz in Weiden, übergab ebenso eine Trophäe an den Nürnberger Peter Rylkov, der zum besten Torhüter des Turniers ernannt wurde. (Quelle/Bilder: Irek Luczak)

Die Turnierergebnisse:

Samstag, 18.07.2015SV Weiden 1.FCN Schwimmen 13 : 7
SV Würzburg 05 ZOR Brest 6 : 16
1.FCN Schwimmen SV Würzburg 05 8 : 3
SV Weiden ZOR Brest 7 : 10
Sonntag, 20.07.2014
1.FCN Schwimmen ZOR Brest 3 : 5
SV Weiden SV Würzburg 05 14 : 8
Spiel um Platz 3
SV Würzburg 05 1.FCN Schwimmen 0 : 15
Finale
ZOR Brest SV Weiden 10 : 1

Endstand

1. ZOR Brest
2. SV Weiden
3. 1.FCN Schwimmen
4. SV Würzburg 05