FECHTEN – Fechterring Nürnberg wieder erfolgreich beim Taubental-Cup 2017

Mit über 200 Teilnehmern war der Taubertal-Cup, ein Turnier für B-Jugendliche und Schüler in Tauberbischofsheim, wieder stark besucht. Fast alle bedeutenden Vereine aus Deutschland waren am Olympiastützpunkt an der Pestalozziallee vertreten.

Durch die Faschingsferien bedingt trat der Fechterring Nürnberg mit „nur“ 16 Fechterinnen und Fechtern an. Am Ende gab es ein hervorragendes Ergebnis mit vier Gold, zwei Silber und vier Bronzemedaillen.

In der B-Jugend war Yannik Lorschiedter im Finale klarer Sieger gegen den Solinger Marvin Schraven. Chayenne Büchner setzte sich in der weiblichen B-Jugend am Ende durch, Christine Weber wurde Zweite und Leonie Cadao erreichte einen hervorragenden dritten Platz.

 

Bei den Schülerinnen im Jahrgang 2005 focht sich Chidinma Eze fehlerfrei bis in’s Finale, in dem sie Anastasia Hirschfeld (Eislingen) mit 10:6 bezwang. Bei den 13 Schülerinnen im Jahrgang 2006 gingen sogar alle Pokale nach Nürnberg.

Maja Marx setzte sich gegen Elyza Neuner durch und gewann den Wettbewerb, Laura Lorschiedter und Melina Scholl freuten sich über die beiden dritten Plätze.

Zum Abschluss konnte Gideon Schumacher bei den Schülern im Jahrgang 2007 mit der Bronzemedaille auf sich aufmerksam machen. Er musste sich im Halbfinale knapp mit 9:10 Treffern Nikolay Bokhan (Achern) beugen.

Alles in allem ein perfekter Auftritt der Nürnberger im lieblichen Taubertal, der die erfolgreiche Arbeit des Trainerteams rund um den seit September 2016 beim Fechterring tätigen Trainer Lucian Dobrin dokumentiert.

Nachfolgend die Sieger der einzelnen Klassen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle/Bilder: Copyright Fechterring Nürnberg e.V.