Tolle Stimmung herrschte bei der Abschlussfahrt der U12 Young Blue Devils Weiden in Immenreuth.

EISHOCKEY – U12 der Young Blue Devils im Mannschaftscamp in Immenreuth

Tolle Stimmung herrschte bei der Abschlussfahrt der U12 Young Blue Devils Weiden in Immenreuth.
Tolle Stimmung und sonniges Frühlingswetter herrschte bei der Abschlussfahrt der U12 Young Blue Devils Weiden in Immenreuth.

Drei tolle Tage verbrachten die Spielerinnen und Spieler zum Abschluss der Saison 2014/2015, mit den Betreuern und einem Teil der Eltern im “Haus Immenreuth” bei Kemnath.

Eishockey oder Eis gab es dort zwar nicht, aber ganz ohne Hockey ging es auch nicht ab. In insgesamt 10 Spielrunden mit wechselnder Besetzung der Teams brachten alle tolle Leistungen. Und hier war auch Floorball dabei. Eine Variante des Hockeys mit leichten Kunststoffschlägern und einen kleinen Ball.

In den verschiedenen Spielen war nicht nur Ausdauer, sondern auch Geschicklichkeit, Teamgeist und Wissen gefragt. Alles von diesen Punkten war – vor allem bei der Orientierungstour über 5 km rund um das “Haus Immenreuth” – ausgeprägter Form gefragt.

10-Kampf-Siegerin Chiara Schultes
10-Kampf-Siegerin Chiara Schultes

Natürlich gab es am Ende auch einen Gesamtsieger der Spielrunden. Ein Mädchen stellte die Jungs in den Schatten. Es siegte Chiara Schultes vor Paul Vinzens und Nicki Engel. Über einen Preis durfte sich aber jeder freuen.

Trotz der Spiele kam aber auch die Freizeit für die Kids nicht zu kurz. Sie hatten genügend Freiraum für eigene Ideen und auch für – viel zu selten genutzte – Ruhepausen.

Damit hat die U 12 ihre Saison beendet und freut sich auf eine Pause bis zum Sommertraining im Mai 2015.