EISHOCKEY – U10-Turnier beim EV Regensburg

U 10-Kleinstschüler-Turnier der Meldeklasse A
Samstag, 12.11.2016, in Regensburg

Teilnehmer: Young Blue Devils Weiden, Deggendorfer SC, EV Regensburg, EHC 80 Nürnberg

Gleich im ersten Spiel ging es für den EV Weiden gegen den Favoriten aus Nürnberg. Es war ein tolles Spiel des Weidener Nachwuchses. Hatte man in Runde 1 noch deutlich verloren, so konnte man das Spiel aus Sicht der Weidener lange offen gestalten. Dass der EV Weiden 1 : 4 verlor, lag vor allem an der tollen Leistung des Nürnberger Goalies, der viele Großchancen zu Nichte machte.

Der nächste Gegner für den EV Weiden war der Deggendorf SC, auf den man erstmals in dieser Saison traf. Auffallend war bei dieser Begegnung, die überharte Spielweise der Deggendorfer, welche von den Schiedsrichtern größtenteils nicht geahndet und unterbunden wurde. So eine “Gangart” ist in keiner Altersklasse erwünscht. Die 2 : 8 Niederlage der Weidener, war eigentlich am Ende der Partie Nebensache. Wichtiger war, dass alle Spieler keine schweren Verletzungen erlitten und weitermachen konnten. Trotz des Erfolges bleibt wohl noch viel Arbeit für die Verantwortlichen des Deggendorf SC, ihren U10-Schützlingen mehr Disziplin und Fairness zu vermitteln.

Gegen Regensburg wollte der EV Weiden den ersten Tagessieg einfahren. Es sah lange nicht danach aus, da Weiden schnell mit 0 : 3 zurück lag. Die Young Blue Devils schafften jedoch den Ausgleich und in der Folgezeit gab es weiterhin Tore auf beiden Seiten. Zum Schluss aber, hatte Weiden mit 7 : 5 die Nase vorn und wurde mit diesem Sieg Turnierdritter.

Die weiteren Ergebnisse:

Nürnberg – Deggendorf 10 : 0

Regensburg – Nürnberg 1 : 12

Regensburg – Deggendorf 1 : 7