EISHOCKEY – U 14 Bayernliga Qualifikationsrunde

Dienstag, 05.01.2016, in Peiting

EC Peiting – Young Blue Devils 6 : 7 (3:2, 1:4, 2:1)

Die weite Reise nach Peiting, wurde mit zwei Punkten belohnt. Bereits im ersten Drittel waren die Weidener drückend überlegen und hatten mehr Torchancen. Weiden geriet aber durch zwei Unterzahltore der Peitinger in unnötigen Rückstand. Die “Treffsicherheit” wurde im zweiten Drittel jedoch erhöht und so war es auch nicht verwunderlich, dass die Weidener in diesem Drittel bei einem Gegentreffer vier – zum Teil herrlich herausgespielte Treffer – erzielen konnte. Weidens Goalie Lindmeier konnte zusätzlich noch einen Penalty entschärfen. So konnte aus Sicht des EV Weiden ein Zwei-Tore-Vorsprung mit in die Kabine zur zweiten Pause genommen werden.

Der EC Peiting versuchte zwar alles im dritten Abschnitt – konnte auch zweimal verkürzen – aber für den Ausgleich reichte es nicht mehr.

Tore/Assists: Kala 3/0, Schmidt 2/0, Klein A. 1/1, Geiger 1/0, Raß 0/2, Maschke 0/2, Schneider 0/1, Klein K. 0/1, Vinzens 0/1

 

Mittwoch, 06.01.2016, in Weiden

Young Blue Devils – EC Peiting 5 : 2 (2:1, 3:1, 0:0)

Dieses Mal hatten die Peitinger die weite Anreise zu absolvieren. Der EV Weiden hatte sich bei diesem Rückspiel, besser auf die beiden starken Angreifer der Peitinger eingestellt. Durch eine sehr gute Abwehrleistung, waren die Weidener ständig in Front und ließen nie einen Zweifel am angestrebten Sieg aufkommen. Der Spielstand nach dem ersten Drittel von 2 : 1, ließ noch ein Stückchen Hoffnung für Peiting bestehen. Im zweiten Abschnitt zog man aber klar davon und wechselte zum zweiten Mal – mit einem 5 : 2 im Rücken – die Seiten. Im letzten Drittel verwaltete man den Vorsprung und brachte die zwei Punkte sicher nach Hause.

Tore/Assists.: Zellner 2/0, Schultes 2/0, Klein K. 1/0, Vinzens 0/1, Kala 0/1, Maschke 0/1, Raß 0/1, Klein A. 0/1, Schmidt 0/1, Geiger 0/1, Schneider 0/1