EISHOCKEY – Sieg und Niederlage bei der U 14 des EV Weiden

U 14 Knaben Bayernliga Qualifikationsrunde

Mittwoch, 04.01.2017, in Peiting
EC Peiting – Young Blue Devils 3 : 4
(1:0, 0:2, 2:2)

Die U14 des EV Weiden gewinnt ein spannendes Spiel in Peiting, mit einem “KO-Tor”, sieben Sekunden vor dem Ende mit 4:3.

Die EV-Knaben mussten am 04. Januar 2017 – im Schneegestöber – nach Peiting reisen. Aufgrund verschiedener Ausfälle, musste die Mannschaft mit einigen talentierten U12-Spielern aufgefüllt werden. Nach dem ersten Drittel lag Weiden noch mit 0:1 im Rückstand, im zweiten Drittel drehte der EV Weiden das Spiel und ging selbst mit 2:1 in Führung. Nachdem die Young Blue Devils im letzten Drittel zunächst auf 3:1 erhöhen konnten, verkürzten die Peitinger im Anschluss, um dann sogar – zwei Minuten vor Ende – auf 3:3 auszugleichen. Aber Weiden hatte noch einen Pfeil im Köcher und sieben Sekunden vor dem Ende gelang der nicht unverdiente Siegtreffer zum 4:3.

Tore/Ass.: Klein 1/2, Vinzens 1/1, Schönberger 1/0, Schmidt 1/0, Zellner 0/1, Preßl 0/1, Dressel 0/1

 

Freitag, 06.01.2017, in Weiden
Young Blue Devils – EHC München 4 : 6
(1:3, 2:0, 1:3)

Es war ein über lange Zeit offenes Spiel gegen den Nachwuchs von Red Bull München. Waren die Münchner in Drittel eins überlegen und gingen mit 3:1 in die Pause, so war es der EV Weiden, der das 2. Drittel für sich entscheiden konnte und zum 3:3 ausglich. Nach dem 4:3 für München im letzten Abschnitt spielten diese cleverer und konnten sogar auf 5:3 erhöhen. Durch den Anschlusstreffer für die Young Blue Devils war jedoch wieder alles offen. Weiden versuchte nun vehement den Ausgleich zu erzielen. Jedoch lief man in der letzten Minute in einen Konter und Red Bull München erzielte den entscheidenden Treffer zum 6:4. Insgesamt war es eine vermeidbare Niederlage für die Young Blue Devils, da man seine Vielzahl an Chancen nicht konsequent nutzen konnte.

Tore/Ass.: Schmidt 3/0, Klein 1/0, Smazal 0/1