EISHOCKEY – Unglückliche Niederlage für Weidens U 14 nach spannendem Spiel

U 14 Knaben Bayernliga Qualifikationsrunde

Sonntag, 27.11.2016, in Regensburg
EV Regensburg – Young Blue Devils 3 : 2 
(1:0, 1:0, 1:2)

Immer wieder wurde Regensburgs Goalie, Drexler, von den Weidenern geprüft. Hier von Weidens Stürmer Paul Vinzenz

Immer wieder wurde Regensburgs Goalie, Drexler, von den Weidenern geprüft. Hier von Weidens Stürmer Paul Vinzenz

Spannung bis zur letzten Sekunde. Trotz einer Vielzahl von Torchancen mussten sich die Young Blue Devils aus Weiden, dem Regensburger Team geschlagen geben. So das Fazit dieser Begegnung. In den ersten beiden Dritteln gelang es nur dem EV Regensburg, ihre wenigen Chancen jeweils in ein Tor zu verwandeln. Der Gastgeber konnte dann auch kurz nach Beginn des dritten Drittels – in Überzahl – sogar auf 3:0 erhöhen. Erst danach gelang der erste Treffer bei den Young Blue Devils. Zwei Minuten vor Schluss dann endlich der hochverdiente Anschlusstreffer zum 2:3. Auch durch die Herausnahme des Weidener Goalies, Freddy Weiss, konnte beim folgenden 6:5 Überzah-Spiel, nicht mehr der gewünschte Ausgleich erzielt werden. Kurios im Spiel: Paula Nagler erhielt 2 Strafminuten für Beinstellen – das „Opfer“: der Schiedsrichter. Die mögliche Revanche lässt nicht lange auf sich warten – kommenden Samstag ist das Rückspiel in Weiden.

Tore/Assist: Schmidt 1/0, Schwarz 1/0, Kraus 0/1, Vinzens 0/1

Bilder: sportcracks/Chr. Salzhuber
image2

Viele spannende und faire Zweikämpfe unterhielten die Zuschauer.

image1

Torwart Drexler vom EV Regensburg war an diesem Abend eine “Bank” für seine Mannschaft.