EISHOCKEY – Derby-Sieg der U12-Young Blue Devils in Bayreuth

Am Ende hieß es im “Derby der Kufencracks” zwischen Bayreuth und Weiden 4:8 (1:4, 2:4, 1:0)

Packende Torszenen waren keine Mangelware im Derby.
Packende Torszenen waren keine Mangelware im Derby.

Nach der knappen Heimniederlage im ersten Saisonspiel Anfang Oktober, musste die U 12 des EV Weiden am Samstag, 29. 11. 2014, zum Rückspiel in Bayreuth antreten. Man merkte den Gästen aus Weiden an, das sie sich unbedingt für diese Niederlage revanchieren wollten. Was dann auch mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung letztendlich gelang. Mit 8:4 Toren, ging das Team nach 60 Minuten als verdienter Sieger vom Eis.

Voller Einsatz war an diesem Tag gefragt.
Voller Einsatz war an diesem Tag gefragt.
Ab und zu mussten die Schiedsrichter bei diesem sehr fairen Derby die Gemüter wieder beruhigen.
Ab und zu mussten die Schiedsrichter bei diesem sehr fairen Derby die Gemüter wieder beruhigen.

In regelmäßigen Abständen wurde das Ergebnis in den ersten beiden Dritteln konstant ausgebaut. Zwar konnte Bayreuth immer wieder einen Treffer setzen, sofort wurde aber ein oder zwei Treffer durch unser Team nachgelegt. Nur im letzten Drittel blieb ein eigener Treffer versagt. Zweifel am klaren Sieg kamen aber keine mehr auf. Die Freude war natürlich riesig nach dem zweiten Saisonsieg in der Landesliga.

Torschützen/Assists:

Jan-Erik Schmidt 4/0, Alexander Schneider 2/0, Fabian Grillmeier 1/1, Adrian Klein 1/1, Julian Maier 0/2, Lukas Preßl 0/2, Nicki Engel 0/1, Matthias Arlt 0/1