BOXEN – Deniel Krotter überzeugt in Russland

Einen glänzenden Eindruck hinterließ Deniel Krotter vom TV Bad Windsheim beim internationalen AIBA-Turnier der Jahrgänge 1999/2000 in Vladimir/Russland. Gegen den Kasachen Akried Ermakbay, der von seinen 95 Kämpfen 90 gewonnen hatte, zeigte der amtierende Deutsche Meister sein boxerisches Potenzial auf.

Obwohl Krotter nicht nur nach Meinung der Experten den Kampf gewonnen hatte, entschied sich das internationale Kampfgericht mit 2:1 für den Kasachen. Am Finaltag wurde Deniel von der internationalen Jury und den Kampfrichtern zum Boxer mit dem größten Siegeswillen bestimmt und von Profi-Weltmeister und Olympiasieger Povetkin mit einer Medaille, einem Pokal und einer Urkunde geehrt.

Was Deniel Krotter nach diesem Kampf bleibt, ist die Anerkennung für eine glänzende Leistung und die Erkenntnis, auch international erfolgreich mitmischen zu können. (Quelle: Bayerischer Box-Verband)